Kampf der Titanen

Interessanter Bericht über die Änderungen in der Gesellschaft und der Umbruch in der Arbeitswelt. Dieser Artikel stammt zwar aus dem Jahr 1998. Die Inhalte bestätigen sich aber Tag für Tag.

Quelle: Junge Karriere - Eine Zeitschrift des Handelsblattes Nr. 3/1998

Strategie - Hauptnerv eines Unternehmens

Strategie wird umschrieben als Wollen, Denken und Handeln um langfristig profitabel zu wirtschaften.

Bei Wikipedia findet sich folgende Definition:
Unter Strategie werden die langfristig geplanten Verhaltensweisen der Unternehmen zur Erreichung ihrer Ziele verstanden. Über die Bedeutung von Strategie im modernen Wirtschaftsleben herrschen heute aber oft Missverständnisse. Die Unternehmensstrategie in der Unternehmensführung zeigt auf, auf welche Art, ein mittelfristiges (ca. 2 - 4 Jahre) oder langfristiges (ca. 4 - 8 Jahre) Unternehmensziel erreicht werden soll. Die Unternehmensstrategie kann von der Vision und dem Leitbild abgeleitet werden und kann in Teilstrategien unterteilt werden. Daraus weiter abgeleitete Jahresziele finden die Umsetzung der Strategie zum Beispiel im Jahresbudget. Eine Teilstrategie ist die Wettbewerbsstrategie.

An sich interessant ... aber auf was ist nun zu achten bei der Entwicklung der eigenen Strategie?

Weiterlesen: Strategie - Hauptnerv eines Unternehmens



©2018 k-nikola | Oliver Kroll